Schwarzpulver Schützen Club Musketier
Schwarzpulver Schützen Club Musketier, CH-5036 Oberentfelden Email: ssc.musketier@bluewin.ch
Die Disziplinen im Vorderladerschiessen
GRUNDINFORMATIONEN Die Disziplin Nummern entsprechen der Folge der Disziplin Aufnahme in das MLAIC (Muzzle Loading Association International Committee). Anfänglich wurde ausschliesslich mit Original Waffen geschossen, eine Ausnahme war die Disziplin Nr. 12 (Mariette) wo schon sehr früh originalgetreuen Nachbauten (Replikas) vorhanden waren. Später wurde jede Disziplin als Original und Replika Disziplin ausgetragen. Ein Schütze kann nur in einer der beiden Teildisziplinen (Original oder Replika) starten, eine Ausnahme bilden die Disziplinen Colt und Mariette. Eine Schweizermeisterschaft wird nach den Regeln des MLAIC und den vom VSV erlassenen Reglement ausgetragen. Mannschaftsdisziplinen werden in der Regel nur bei Internationalen Anlässen ausgetragen. Die Schweizer Vorderladerschützen sind im VSV (Verband Schweizer Vorderlader- schützen) zusammengefasst. Auch die Munition wie Pulver, Pfropfen und Geschosse sowie das Zubehör sind im MLAIC Reglement geregelt. Des weiteren müssen die lokalen Sicherheitsbestimmungen beachtet werden. In der Übersicht wurden nur die in der Schweiz üblich ausgetragenen Disziplinen beschrieben. Weitere Informationen zu den Disziplinen insbesondere zu den Langdistanz Disziplinen sind im MLAIC Reglement zu finden. Sämtliche Reglemente sind auf der Homepage des VSV zu finden und können als Acrobat Reader Dateien bezogen werden.